Literatur-/Bachelor-/Masterarbeit oder Softwareprojekt im Bereich der Virtual- und Augmented Reality
Fraunhofer-Gesellschaft
Rostock, DE
vor 6 Tg.

Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung in Rostock sucht ab sofort Studierende zur Unterstützung der Abteilung Visual Assistance Technologies (VAT).

Im Rahmen einer Kooperation mit der Universität Rostock bieten wir Ihnen daher die Möglichkeit, Ihre wissenschaftliche Arbeit in den Themenbereichen der Virtual oder Augmented Reality zu absolvieren.

Was Sie mitbringen

  • Fachkenntnisse im Bereich Informatik oder ähnlichen Fachrichtungen
  • Grundlegende Kenntnisse in einer gängigen Programmiersprache (bevorzugt C#)
  • Erfahrung mit VR-Anwendungen, vorzugsweise in Unity3D
  • Einstiegserfahrungen mit einem Versionskontrollsystem
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Was Sie erwarten können

  • Einblicke in die Problematiken und Verfahren in den Bereichen Anwendungsentwicklung, User-Interface Design und 3D-Visualisierung
  • Mitwirken an forschungsorientierten Teamprojekten
  • Umsetzung eigener Ideen für praktischer Anwendungen im ingenieurtechnischen Anwendungsgebiet
  • Das Thema der Arbeit sollte sich im weiteren Sinn mit der Anwendung von moderner VR-Technologie (bspw. Head-Mounted Display + Tracking-Controller wie HTC Vive) und Augmented Reality (via Microsoft Hololens oder aktuellen Tablets) im industriellen Umfeld befassen.

    Hierzu sind industrielle Anforderungen unserer Projektpartner aus dem Bereich Maschinen- und Anlagenbau zu untersuchen und der gegebene Anwendungskatalog in ein passendes VR- oder AR-Konzept zu überführen.

    Konzepte sollten die industriellen Anforderungen sowie den technologischen Nutzen und die aktuellen technischen Entwicklungen berücksichtigen.

    Eine Implementation des Konzepts innerhalb der Unity3D-Umgebung mittels C# ist wünschenswert, jedoch sind alternative Wege der Implementation bei guter Argumentation ebenfalls möglich.

    Mit Blick auf die industriellen Anforderungen an ingenieurstechnische Arbeitsplätze werden unsere Mitarbeiter durch die Konventionen der Arbeitsgruppe an eine test-basierte Entwicklungsweise, internen Code-Reviews und an die Arbeit mit Git herangeführt.

    Eine enthusiastische Grundeinstellung zur Erprobung neuer VR- und AR-Geräte für gegebene Anwendungsszenarien ist dabei ebenfalls zu erwarten.

    Bei außerordentlichen Leistungen bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit Ihre Arbeit auf Konferenzen oder in Journals zu veröffentlichen.

    Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Bewerben
    E-Mail
    Wenn ich auf "Fortfahren" klicke, gebe ich neuvoo das Einverständnis, meine Informationen zu speichern und mir wie in den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen beschrieben, personalisierte E-Mail Alerts zu schicken.
    Fortfahren
    Bewerbungsformular