Sachbearbeiter umweltbezogener Gesundheitsschutz
Stadtverwaltung Erfurt
Erfurt, Thüringen
vor 5 Tg.

Anforderungsprofil

1. Erforderlich sind :

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Hygieneüberwachung oder zum Gesundheitsaufseher / -in bzw. Hygienekontrolleur / -in
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • 2. Wünschenswert sind :

  • anwendungsbereite Kenntnisse auf dem Gebiet der Gesundheitsüberwachung sowie der Standard- und fachspezifischen Software
  • qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse, Selbständigkeit und Initiative, eine gute Zusammenarbeit und teamorientiertes Verhalten, eine gute Urteilsfähigkeit sowie Entschlusskraft, guter schriftlicher Ausdruck
  • Die erforderlichen Zeugnisse / Nachweise sind der Bewerbung beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren.

    Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise der Bewerbung beizufügen.

    Zum Inhaltsverzeichnis

    Aufgabengebiet

    1. Anordnung und Überwachung von Maßnahmen sowie Durchführung von Ermittlungen zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten, insbesondere

  • Überwachung der hygienischen Verhältnisse und angeordneter Maßnahmen in Krankenhäusern, Dialysezentren, Arzt- und Zahnarztpraxen und Einrichtungen für ambulantes Operieren
  • Überwachung der hygienischen Verhältnisse und angeordneter Maßnahmen in Gemeinschaftseinrichtungen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Alten- u.
  • Pflegeheimen, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie in Einrichtungen des Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesens und weiteren vergleichbaren hygienerelevanten Einrichtungen wie Tattoostudios, Heilpraktikerpraxen, Podologen, Kosmetikstudios, Hotels u. ä.

  • Überwachung von Trinkwasser-Versorgungsanlagen gemäß TrinkwV und Vollzug der Verordnung einschließlich Erstellung von Probenahmeplänen, Probenahme, Interpretation der Wasseranalysen, Beratung zu Sanierungskonzepten und Anordnung von Maßnahmen
  • Überwachung der Badegewässer gemäß EU-RL und Thüringer Badegewässer-VO und der Schwimm- und Badebecken gemäß DIN 19643 und ordnungsbehördlicher VO und deren Vollzug, einschließlich Erstellung von Probenahmeplänen, Probenahme, Interpretation der Wasseranalysen, Beratung zu Sanierungskonzepten und Anordnung von Maßnahmen
  • Dokumentation und Protokollierung der Überwachungstätigkeiten, einschließlich Einleiten von Gebührenverfahren
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu Neu- und Umbauten oben aufgeführter Einrichtungen sowie Nutzungsänderungen von Einrichtungen mit hygienerelevanten Funktionsbereichen
  • 2. Maßnahmen im Rahmen der Umwelthygiene, insbesondere

  • Anordnung und Überwachung von Maßnahmen sowie Ermittlung zur Gesundheitsschutzvorsorge und zum Schutz vor Gesundheitsgefährdungen und -schädigungen, insbesondere in den Bereichen Boden, Luft, Wasser, Lärm, Licht und Abfall
  • Überwachung der hygienischen Verhältnisse und angeordneter Maßnahmen in Bereichen des Abwassers und der Abfallentsorgung (Klärwerke, Deponien, Müllsortier-Verwertungsanlagen)
  • Interpretation von Untersuchungs- und Überwachungsergebnissen im Rahmen des Infektionsschutzes und der Umwelthygiene sowie anschließende Dokumentation
  • Anordnung und Überwachung von Schutzmaßnahmen sowie Ermittlungstätigkeiten bei Schädlingsbefall in öffentlichen Bereichen
  • Dokumentation und Protokollierung der Überwachungstätigkeiten einschließlich Einleitung von Gebührenverfahren
  • 3. sonstige Aufgaben, insbesondere

  • Öffentlichkeitsarbeit und Beratung in Fragen zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten im Sinne des Infektionsschutzes und der Umweltmedizin
  • Berichterstattung an die zuständigen Landes- und Bundesbehörden sowie im Rahmen der Gesundheitsberichterstattung
  • Wahrnehmung von Tätigkeiten bei Maßnahmen des Katastrophenschutzes, einschließlich vorbeugender Maßnahmen des Zivilschutzes
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung
  • Zum Inhaltsverzeichnis

    Wir bieten

    Neben dieser anspruchsvollen und interessanten Tätigkeit bieten wir Ihnen :

  • eine intensive Unterstützung während Ihrer Einarbeitung
  • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr bei einer Kalenderwoche mit fünf Arbeitstagen
  • einen Anspruch auf Jahressonderzahlung
  • eine betriebliche Altersvorsorge in der Zusatzversorgungskasse des öffentlichen Dienstes
  • tariflich vermögenswirksame Leistungen
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr ("Job-Ticket")
  • ein flexibles Gleitzeitmodell mit der Möglichkeit von Freizeitausgleich
  • eine bedarfsgerechte fachliche und persönliche Weiterbildung
  • einen Anspruch auf Bildungsfreistellung gemäß dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz
  • gesundheitsfördernde und erhaltende Maßnahmen um Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Zum Inhaltsverzeichnis

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular