Praktikum zum Thema "Weiterentwicklung einer Python-basierten Datenbank für den Herstellungsprozess von PEM-Brennstoffzellen"
Fraunhofer-Verbund Produktion
Freiburg
vor 6 Tg.

Was Sie erwartet

Für eine nachhaltige und umweltschonende Energiewende ist die Entwicklung von alternativen Energieumwandlungstechnologien für den stationären Betrieb, als auch für mobile Anwendungen, von zentraler Bedeutung.

Aufgrund ihrer hohen Leistungsdichte und geringen Betriebstemperatur, ist die PEM (Polymer-Elektrolyt-Membran)-Brennstoffzelle eine der vielversprechendsten Technologien zur Umwandlung von chemischer Energie in elektrische Energie.

Für die Kommerzialisierung und Herstellung der PEM-Brennstoffzelle im industriellen Maßstab muss der Produktionsprozess eine hohe Reproduzierbarkeit, Stabilität und Wirtschaftlichkeit aufweisen.

Im Team Prozessintegration besteht eine Python-basierte Datenbank, welche den Produktionsprozess von katalysatorbeschichteten Membranen (CCMs) abbildet.

Diese Datenbank soll nun erweitert werden, um auch die Qualitätssicherung in der Produktionslinie nachzuverfolgen. Des Weiteren soll ein Tool implementiert werden, mit welchem statistische Auswertungen und Zusammenhänge verschiedener Daten ermöglicht und vereinfacht werden.

Bei großem Interesse im jeweiligen Themenbereich und hinreichendem Engagement im Parktikum, ist es möglich eine Abschlussarbeit in unserem Team zu schreiben.

Wenn ein Praktikum nicht in der Studienordnung vorgeschrieben ist, dann kann nur die maximale Dauer von 3 Monaten absolviert werden.

Ihre Aufgaben sind

  • Einarbeitung in die Funktionsweise und den Produktionsablauf von PEM-Brennstoffzellen
  • Einarbeitung in die Programmstruktur der bestehenden Datenbank
  • Erweiterung der Datenbank und Anknüpfung an die Datenerhebung der Qualitätssicherung
  • Implementieren einer GUI (Graphical User Interface) für die statistische Auswertung der Daten
  • Dokumentieren des Codes
  • Was Sie mitbringen

  • Eingeschriebene / r Student / in im Bereich Informatik, Technische Informatik, Elektrotechnik, Informationssystemtechnik oder vergleichbare Studiengänge
  • Vorkenntnisse im Programmieren, vorzugsweise bereits Erfahrung mit Python
  • Teamfähigkeit
  • Interesse am Programmieren und wissenschaftlichen Arbeiten
  • Eigenständige Arbeitsweise
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Das Praktikum muss in der Studienordnung vorgeschrieben sein
  • Das Praktikum ist für einen Zeitraum von 4-6 Monaten vorgesehen.

    Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fragen zu dieser Position beantwortet gerne

    Dipl.-Ing. Linda Ney, Tel. : +49 (0)761 45 88-5484

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an :

    linda.ney ise.fraunhofer.de

    Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

    Kennziffer : ISE-2021-19 Bewerbungsfrist :

  • Fraunhofer-Gesellschaft
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular