Entwicklung und Konstruktion eines Messsystems zur Charakterisierung der Leistungsfähigkeit magnetischer MEMS-Bauelemente (Bachelor-/Masterarbeit)
Fraunhofer-Gesellschaft
Itzehoe, DE
vor 9 Std.

Das Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie ISIT ist eine der europaweit modernsten Forschungs einrich tungen für Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik.

Herzstück des Instituts sind die Reinraumanlagen zur Entwicklung und Fertigung von Mikrochips im industriellen Maßstab. Ca.

150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entwickeln im ISIT in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern Bauelemente der Leistungselektronik und Mikrosysteme.

Diese Bauelemente finden ihren Einsatz in der Medizin, Umwelt - und Verkehrstechnik, Kommunikationstechnik, Automobilindustrie und im Maschinenbau.

Der Fokus im Geschäftsfeld MEMS-Anwendungen liegt auf Design, Entwicklung und Herstellung von MEMS-Komponenten und MEMS-Systemen.

Hierbei werden drei zentrale Schwerpunkte verfolgt : MEMS-Scanner für optische Mikrosysteme, akustische Systeme und die dazugehörigen leistungsstarken Mikroantriebe, sowie passive Sensoren basierend auf piezoelektrischen Materialien.

Für das Internet der Dinge werden für die Datensammlung, Datenauswertung und Übertragung in ein Netzwerk Sensorknoten mit einer autarken Energieversorgung entwickelt.

Was Sie mitbringen

Sie studieren Elektrotechnik, Physik, Maschinenbau, Materialwissenschaften oder einen verwandten natur- oder ingenieurswissenschaftlichen Studiengang mit sehr guten Studienleistungen und haben Interesse an spannenden technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen im Bereich der Mikrosystemtechnik mitzuarbeiten.

Zu Ihren persönlichen Stärken gehören ein hohes Maß an Eigeninitiative, eine hohe Einsatzbereitschaft sowie eine selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise.

Sie besitzen ein gutes technisches Verständnis und kennen sich mit den Grundlagen der Elektrotechnik (elektrische und magnetische Felder, Gleich- und Wechselstromnetzwerke) aus.

Idealerweise haben Sie schon erste Erfahrungen im Umgang mit CAD-Software zur Konstruktion und Modellierung elektrischer und / oder mechanischer Systeme gesammelt.

Eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Deutschkenntnisse runden Ihr Persönlichkeitsprofil ab.

Was Sie erwarten können

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung und Konstruktion einer Spulenanordnung zur Ausbildung eines konstanten magnetischen Gradientenfelds für die Realisierung einer Messeinrichtung.

Hierdurch sollen magnetische MEMS-Bauelemente hinsichtlich ihres Schwingungsverhaltens und ihrer Leistungsfähigkeit charakterisiert werden können.

Es gilt zunächst eine Anforderungsliste zu erstellen und in der anschließenden Konzeptphase mögliche Lösungsvarianten für eine Messeinrichtung zu entwickeln und zu bewerten.

Im weiteren Verlauf der Arbeit soll eine optimale Lösungsvariante konstruiert und die gefertigte Messeinrichtung durch Messungen von mechanischen, elektrischen und magnetischen Eigenschaften an verschiedenen MEMS-Bauelementen validiert werden.

Sie erhalten Einblick in verschiedene Forschungsschwerpunkte im Bereich MEMS-Anwendungen und bearbeiten eigenständig, mit Hilfe zur Verfügung stehender Software-Tools, Fragestellungen zur Auslegung und Optimierung von Messsystemen für magnetische MEMS-Komponenten.

Sie haben den Freiraum für eigenverantwortliches Arbeiten und eigene Ideen und sammeln in einem Team aus erfahrenen Wissenschaftlern praktische Erfahrungen in der anwendungsnahen Forschung und Entwicklung.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Die Stelle ist auf die Dauer der Bachelor- / Masterarbeit befristet.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 80 Stunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerben
Zu Favoriten hinzufügen
Aus Favoriten entfernen
Bewerben
E-Mail
Wenn ich auf "Fortfahren" klicke, gebe ich neuvoo das Einverständnis, meine Informationen zu speichern und mir wie in den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen beschrieben, personalisierte E-Mail Alerts zu schicken.
Fortfahren
Bewerbungsformular