IMT 22-21 Bachelorarbeit zum Thema: Konzipierung eines Messaufbaus für die Messung der Kühlleistung von Polymermaterialien zur passiven Strahlungskühlung
KIT
Karlsruhe, DE
vor 6 Tg.

Tätigkeitsbeschreibung

Kühlende Klimaanlagen sind weltweit ein bedeutender Endverbraucher und haben einen großen Anteil am Strombedarf. Im Gegensatz dazu erfordern passive System keine kontinuierliche Energiezufuhr.

Bei der passiven Strahlungskühlung werden die für elektromagnetische Strahlung transparenten Wellenlängenbereiche der Atmosphäre, die so genannten atmosphärischen Fenster (z.

B. 8-13 µm), dazu genutzt Wärmestrahlung in den Weltraum abzugeben. Speziell entwickelte poröse Polymermaterialien können so ohne Energiezufuhr auch tagsüber auf Temperaturen unter der Umgebungstemperatur abkühlen, wenn die Wärmeabgabe an den Weltraum höher ist, als die Wärmeabsorption durch die Sonnenstrahlung.

Für den Nachweis der Kühlleistung dieser Materialien unter freiem Himmel ist ein geeigneter Messaufbau für experimentelle Tests im Freien erforderlich, der Gegenstand dieser Arbeit sein wird.

Dazu gehören die Literaturrecherche zu geeigneten Messaufbauten, deren Vergleich und Bewertung, die Konzeption und Umsetzung eines geeigneten Aufbaus sowie die Messung der Kühlleistung von porösen Polymerproben.

Die Arbeit kann sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache angefertigt werden.

Melde diesen Job
checkmark

Thank you for reporting this job!

Your feedback will help us improve the quality of our services.

Bewerben
E-Mail
Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
Weiter
Bewerbungsformular