Abschluss-, Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema "Akustische Charakterisierung und Optimierung von Luftreinigungsgeräten"
Fraunhofer-Verbund Produktion
Stuttgart
vor 4 Tg.

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP arbeitet anwendungsbezogen auf allen aktuellen Gebieten der Bauphysik und befasst sich mit Forschung, Entwicklung, Prüfung, Demonstration und Beratung auf den Gebieten Akustik, Energieeffizienz und Raumklima, Ganzheitliche Bilanzierung, Hygrothermik sowie Bauchemie, Baubiologie und Hygiene.

Unsere Experten aus dem Bereich Technischer Schallschutz und Fahrzeugakustik fokussieren sich auf die akustische Charakterisierung und Weiterentwicklung von (haus)technischen Anlagen, Geräten, Fahrzeugen und akustischen Prüfräumen.

Zur Entwicklung innovativer Lösungen und Methoden kommt ein breites Spektrum an messtechnischen Systemen, Auslegungs- und Simulationswerkzeugen zum Einsatz.

Aufgabenstellung :

Luftreinigungsgeräte finden sich seit der CORONA-Krise in vielen Klassenräumen, Büros, Wohnräumen und Praxen. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie.

Durch den hohen Luftdurchsatz bei kompakter Bauweise können Luftreinigungsgeräte allerdings auch unangenehm laute Geräusche erzeugen.

Im Rahmen dieser Abschlussarbeit sollen Geräuschemissionen von Luftreinigungsgeräten zu analysieren und die Ergebnisse mit Empfehlungen aus Norm- und Regelwerken verglichen werden.

Außerdem sollen Ansätze für geräteseitige Maßnahmen zur Geräuschminderung konzipiert, prototypisch umgesetzt und untersucht werden.

Was Sie erwarten können

Die Arbeit wird am Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP, in Stuttgart durchgeführt. Zur akustischen Charakterisierung von Luftreinigungsgeräten ist eine Recherche zu aktuell am Markt verfügbaren Geräten durchzuführen.

Insbesondere werden dabei lufttechnische und akustische Herstellerangaben recherchiert, auf Plausibilität geprüft und bezüglich dieser Kennwerte evaluiert.

Diese Daten werden mit bereits am Fraunhofer IBP vorliegenden Ergebnissen, und im Rahmen dieser Arbeit durzuführenden akustischen Messungen an Luftreinigungsgeräten ergänzt und verglichen.

Mit den erhobenen Daten der Luftreinigungsgeräte wird die Schallausbreitung in Standard Raumsituationen prognostiziert und mit Empfehlungen aus Norm- und Regelwerken gegenübergestellt.

Für ausgewählte Luftreinigungsgeräte werden die Geräuschemissionen detailliert analysiert und Maßnahmen zur geräteseitigen Geräuschminderung konzipiert.

Ausgewählte Maßnahmen werden prototypisch umgesetzt und messtechnisch untersucht. Die Wirksamkeit und Umsetzbarkeit dieser Konzepte und Maßnahmen zur Geräuschminderung werden diskutiert.

Die Stelle ist zunächst auf sechs Monate befristet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Ihnen gerne :

Herr Jens Rohlfing (jens.rohling ibp.fraunhofer.de)

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Stellenportal.

Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Personal

Nunzia Tarantino Safar

70569 Stuttgart

Kennziffer : IBP-2021-20 Bewerbungsfrist :

  • Fraunhofer-Gesellschaft
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular