Stationsleitung und stellvertretende Stationsleitung (m/w/d)
LVR Landschaftsverband Rheinland
Viersen, DE
vor 6 Min.

Die LVR-Klinik für Orthopädie Viersen sucht eine

STATIONSLEITUNG UND STELLVERTRETENDE STATIONSLEITUNG (M/W/D) 

für das Team der Wachstation und pflegerischen Anästhesie.

STELLENINFORMATIONEN

Standort: Viersen

Befristung: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit

KONTAKTINFORMATIONEN 

Ansprechperson: Frau Jonen

Telefon: 02162/96 6204

Bewerbungsfrist: 21.07.2022

IHRE AUFGABEN

  • Unterstützung des Organisations- und Ablaufmanagements der Pflege
  • Verantwortung für die operative Personalarbeit Ihrer Station (z.B. Mitarbeitendenjahresgespräche)
  • Dienst-, Urlaubs- und Organisationsplanung des Bereiches entsprechend den Richtlinien der Pflegedirektion sowie unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
  • Fachgerechte und patient*innenorientierte pflegerische Versorgung und Überwachung vitalgefährdeter Patient*innen nach orthopädischen Eingriffen
  • Vorbereitung und Assistenz bei der Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Zusammenarbeit und Kommunikation mit allen Berufsgruppen und Schnittstellen für die bestmögliche Patient*innenbehandlung
  • Dokumentation mithilfe von Standard- und hausüblicher Software, wie KIS 
  • Umgang mit modernen medizinischen Geräten
  • Möglichkeiten, interessante Projekte in einem innovativen und Kreativität fördernden Arbeitsumfeld umzusetzen (z. B. Prozessanpassung durch Eröffnung eines weiteren Operationssaals)
  • Das Schmerzmanagement sowie die Umsetzung sämtlicher Expertenstandards (Zuständigkeit für die Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit dem Ltd. Anästhesisten)
  • IHR PROFIL

    Voraussetzung für die Besetzung:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder vergleichbare Qualifikation
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Stationsleitung oder vergleichbare Qualifikation bzw. Bereitschaft, diese zu absolvieren (z. B. Studium im Bereich Management)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege 
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Wünschenswert

  • Abgeschlossene Weiterbildung als Fachkrankenpfleger*in für Intensivpflege/Anästhesie 
  • Leitungserfahrung
  • Ein klares Pflege- und berufliches Selbstverständnis
  • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten, Motivations- und Innovationsvermögen
  • Klare und sachliche Kommunikation, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Patient*innenorientierung
  • aufgeschlossene, freundliche und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit 
  • Interesse an Fort- und Weiterbildung
  • Die Eingruppierung als stellvertretende Stationsleitung erfolgt in die Entgeltgruppe P11 TVöD-K und als Stationsleitung in die Entgeltgruppe P12 TVöD-K.

    WIR BIETEN IHNEN

  • Zeitwertkonten zur flexiblen Gestaltung der Lebensarbeitszei
  • Kantine
  • Landschaftlich reizvolle Arbeitsumgebung
  • Personalverantwortung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich
  • Jahressonderzahlung zu Weihnachten
  • Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Spezifische Entwicklungsprogramme für (angehende) Führungskräfte
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Kostenlose Parkplätze
  • WER WIR SIND

    In der LVR-Klinik für Orthopädie Viersen bieten wir unseren Patient*innen ein qualitativ hochwertiges und modernes Angebot ambulanter und stationärer orthopädischer Versorgung. Unsere Behandlungsschwerpunkte sind die Endoprothetik (ca. 1.500 Eingriffe pro Jahr, Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung), die Arthroskopie des Hüft-, Knie-, Sprung- und des Schultergelenks (jeweils 400 Eingriffe pro Jahr) sowie die operative und konservative Behandlung von Wirbelsäulenpatient*innen, konservativ unter anderem im Rahmen der Multimodalen Schmerztherapie.

    Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

    Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

    Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.

    WIR HABEN IHR INTERESSE GEWECKT?

    Für Fragen zu Ihrem Bewerbungsprozess bzw. zur Nutzung des Bewerbungsportals freut sich Frau Janina Steinhäuser, unter der Nummer 02162 96-3006 auf Ihren Anruf.

    Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular