Entwicklungsingenieur:in – Funktionale Sicherheit für Fahrerassistenzsysteme
IAV
Gifhorn
vor 5 Tg.

Diese Herausforderung erwartet dich :

Du bist hoch motiviert, die Straßen der Zukunft sicherer zu machen? Dann bist Du in der Funktionalen Sicherheit genau richtig.

Deine Aufgaben :

  • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext Fahrerassistenzsysteme bzw.
  • hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge

  • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen
  • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, FMEDA oder SOTIF
  • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten
  • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume
  • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops
  • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern
  • Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Analysen, Methoden und Prozessen zur funktionalen Sicherheit im Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt
  • Das spricht für dich :

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches oder auch interdisziplinäres Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Informatik, Software Engineering, Mechatronik, kognitive bzw.
  • Arbeitspsychologie / Human Factors oder einer vergleichbaren Studienrichtung

  • Erfahrungen in der Entwicklung von Funktionen auf Systemebene Fahrzeug in mindestens einem der folgenden Bereiche wie Fahrerassistenzsysteme (ADAS - Advanced Driver Assistance Systems), hochautomatisiertes bzw.
  • autonomes Fahren (HAD - Highly Automated Driving & AD - Autonomous Driving), vernetzte und automatisiert fahrende Fahrzeuge (CAV - Connected Automated Vehicles) bzw.

    Mensch-Maschine-Interaktion (HMI) sowie deren Absicherung

  • Grundverständnis auf den Gebieten funktionale Sicherheit (ISO ), Systemzuverlässigkeit, Mensch-Maschine-Interaktion oder Qualitätsmanagement
  • Ein AFSP-Nachweis (Automotive Functional Safety Professional) ist vorteilhaft
  • Gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zu nationalen und internationalen Dienstreisen
  • Analytisches, vernetztes und übergreifendes Denkvermögen sowie kooperativer, eigenverantwortlicher und gewissenhafter Arbeitsstil
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Kontaktstärke und Kundenorientierung sowie die Motivation Neues zu erlernen und aktiv Themen mitzugestalten
  • Das spricht für uns :

    Verantwortung übernehmen statt Rädchen im Getriebe sein. Bei IAV vertrauen wir Ihnen step by step immer wichtigere Aufgaben an.

    Dank Fach-Mentoren sind Sie nicht allein und können so mit den Projekten wachsen. Sie arbeiten mit den großen Namen der Automobil- und Forschungswelt zusammen.

    Und qualifizieren sich gezielt weiter, z.B. durch in-house Seminare oder auf Kongressen.

  • Wir freuen uns über Menschen jeden Geschlechts.
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular