Studentische Hilfskraft im Bereich Systemdesign für mikroelektronische Bauelemente
Fraunhofer IZM Berlin
Dresden, Germany
vor 1 Std.

Als eines von rund 75 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas größter Organisation für angewandte Forschung, widmet sich das Fraunhofer FEP in Dresden der Entwicklung von Technologien und Prozessen zur Oberflächenveredelung und für die Organische Elektronik .

Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft sowie der öffentlichen Verwaltung und EU wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung interdisziplinär auf konkrete Projekte in unterschiedlichen Bereichen wie Mikroelektronik, Batterietechnik, Automotive, Display und Sensorik oder auch Biomedizintechnik an.

Der Bereich Mikrodisplays und Sensorik des Fraunhofer FEP beschäftigt sich mit der Entwicklung und Herstellung von OLED-Mikrodisplays für Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen, sowie von Sensoren für optische Messaufgaben.

Neben dem IC-Design der Mikrodisplaychips konzeptionieren und fertigen wir verschiedene Leiterplatten zur Inbetriebnahme und Charakterisierung der Bauelemente, sowie zur Demonstration auf Messen und als Evaluation-Boards für Kunden.

Darüber hinaus arbeiten wir auch an der Konzeption komplexer Systeme für Endanwendungen bspw. AR-, VR-Headsets und Datenbrillen.

Was Sie mitbringen

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende der Elektrotechnik, Mikroelektronik und Mechatronik, sowie artverwandten Studiengängen an Hochschulen und Universitäten.

Wünschenswert, aber keine Bedingung, sind Kenntnisse auf den Gebieten

  • Lesen und Erstellen von Schaltplänen
  • Leiterplattendesign mit Altium Designer
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Word und Schrift, MS Office-Kenntnisse sowie eigenständige Arbeitsweise werden vorausgesetzt.

    Wünschenswert ist Ihr Interesse, Praxiserfahrungen sammeln zu wollen, Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Flexibilität und Zuverlässigkeit.

    Die Fähigkeit, sich schnell in neue Themen und Problemstellungen einarbeiten zu können und Offenheit gegenüber der Einarbeitung in technische Themen sind erwünscht und notwendig.

    Eine präzise und sehr gewissenhafte Arbeitsweise wird zur Erledigung vieler Arbeiten erwartet.

    Was Sie erwarten können

    Folgende Themenschwerpunkte bieten wir an :

  • Konzipierung einer Bluetooth Low Energy (BLE) Mikrodisplayansteuerung für Datenbrillen sowie deren Umsetzung im Altium Designer
  • Voruntersuchungen für die Bauelementeauswahl zur Ansteuerung von Mikrodisplays (z.B. Charakterisierung von Spannungsreglern, Ladecontrollern)
  • Erstellung von Messadaptern für die Charakterisierung von Mikrodisplays
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fraunhofer Institut für

    Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik

    01277 Dresden

    Bewerbungen inkl. Zeugnissen / Referenzen bitte ausschließlich online über den Button "Bewerben".

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular