Dipl.-Ingenieure/Dipl.-Ingenieurinnen
service.bund.de
Moers
vor 26 Tg.

Die Stadt Moers sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich 6 Stadt- und Umweltplanung, Bauaufsicht, Fachdienst Grünflächen und Umwelt vier Dipl.

  • Ingenieure / innen (FH) der Fachrichtung Landschaftsarchitektur / Bachelor oder Master of Science / Engineering oder artverwandter Studiengang Die Beschäftigung erfolgt unbefristet im Rahmen einer Vollzeitbeschäftigung.
  • Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass eine Teilzeitbeschäftigung vom Grundsatz her im Rahmen eines Job-Sharings möglich ist.

    Die tarifliche Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 11 TVöD vorgesehen. Folgender Personenkreis wird gesucht : 2 Freiraumplaner / innen Tätigkeitsschwerpunkt 1 : Projektbegleitung / -

  • steuerung in Kooperation mit beauftragten Ingenieurbüros Konkretisierung von Planungsaufgaben; Honoraranfragen bei externen Architekturbüros;
  • Organisation, Koordination und Kommunikation des weiteren Planungs- und baulichen Realisierungsprozesses; Leistungsbild Freianlagen HOAI / Begleitung der Leistungsphasen 1 bis 9 1 Freiraumplaner / in Tätigkeitsschwerpunkt 2 : Eigenplanung und bauliche Umsetzung Konkretisierung von Planungsaufgaben;
  • Vorentwurfs-, Entwurfs- und Ausführungsplanung; Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung (AVA); Bauleitungstätigkeit; Leistungsbild Freianlagen HOAI / Erbringung der Leistungsphasen 1 bis 9 1 Grünflächenmanager Tätigkeitsschwerpunkte : Betreuung eines geodatenbasierten Grünflächeninformationssystems in Zusammenarbeit mit ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR;
  • Strukturierung und Organisation von Unterhaltung und Pflege der öffentlichen Grünflächen in Eigentümerfunktion; Wirtschaftlichkeitsbilanzierungen;
  • allgemeine Aufgaben im Rahmen der Betreuung des Stadtgrüns (Baumschutz, biologische Vielfalt, Satzungsangelegenheiten, Handlungsziele und Kennwerte zur städtischen Grünversorgung, etc.

    Bitte kennzeichnen Sie im Anschreiben an die Stadt eindeutig, auf welche der ausgeschriebenen Stellen die Bewerbung erfolgt.

    Das Team im Fachdienst Grünflächen und Umwelt besteht aktuell aus 13 Mitarbeitenden. Das Spektrum der Tätigkeitsbereiche beinhaltet natur-

    und umweltschutzfachliche Planungen, städtebauliche Planungen auf der Ebene der Bauleitplanung und schwerpunktmäßig Projekte aus der Objekt-

    und Freiraumplanung. Dabei gestalten wir lebendige, bunte und nutzungsbezogene Stadträume im bürgerschaftlichen Dialog. Zu unseren Aufgaben gehören die Gestaltung von hochwertigen Außenanlagen im Bereich städtischer Gebäude und im historischen Umfeld, von Grünzügen und Parkanlagen sowie Spielplatz-

    und Sportanlagen. Vom Schlossplatz, über das Straßenbegleitgrün bis zur naturnahen Regenrückhaltung entwickeln wir diese vielfältigen Planungsaufgaben gemeinsam in Teamarbeit mit internen und externen Architekten, Stadtplanern und Ingenieuren.

    Weiterhin obliegt dem Team die Verantwortung für die sachgerechte Funktionserfüllung sowie die gestalterische und funktionale Entwicklung von Grünanlagen im Bestand.

    Betreut werden hierbei fünf größere Parkanlagen, u. a. historischer Schlosspark Moers, über 200 Einzelanlagen unterschiedlicher Größenordnung mit ca.

    1,2 Millionen Quadratmeter, ca. 130 Spiel- und Bolzplätze sowie ca. 600.000 Quadratmeter an Straßenbegleitgrün mit einem jährlichen Finanzvolumen von insgesamt ca.

    4,4 Millionen Euro. Das operative Geschäft der Grünflächenunterhaltung erfolgt über das städtische Tochterunternehmen ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR in intensiver Abstimmung mit dem Fachdienst Grünflächen und Umwelt.

    Aufgabengebiet : In den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus stehen vielfältige Projekte in der Freiraumplanung bei der Stadt Moers zur Planung und baulichen Realisierung an.

    Im Zusammenhang mit der Städtebauförderung gibt es aktuell zwei integrierte Handlungskonzepte (IHK) mit einer Vielzahl von Einzelmaßnahmen (IHK Neu : Meerbeck, IHK MoersKonzept Innenstadt) sowie bedeutsame Förderprojekte im Sportbereich aus dem Sportentwicklungsplan.

    Aufgrund einer erforderlichen Kanalsanierung im gesamten Innenstadtbereich werden abschnittsweise alle Plätze und die Fußgängerzone innerhalb der historischen Wall-

    und Grabenanlage erneuert und den zeitgemäßen Bedürfnissen und Anforderungen an eine moderne Innenstadtgestaltung angepasst.

    Im Bereich des Grünflächenmanagements ist in Zusammenarbeit mit der ENNI Stadt & Service als operativer Partner ein geodatenbasiertes Grünflächeninformationssystem (GRIS) und eine Strategie zur strukturierten Kostenanpassung (Rahmenbedingungen der Kooperation) aufzubauen.

    Hierbei sollen gemeinsam in einem abgestimmten Verfahren die Leistungsbeziehungen und die Finanzströme neu definiert und geordnet werden.

    Der ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR obliegt das operative Geschäft der Unterhaltung der städtischen Grünflächen als eigene Aufgabe.

    Allgemeine Aufgaben im Rahmen der Betreuung des Stadtgrüns sowie Sanierungs- und Renovationsarbeiten im Bereich der Bestandsanlagen verbleiben bei der Stadt Moers.

    Bewerben
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Fortfahren" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen