Studien-/Abschlussarbeit zum Thema "Entwicklung eines Prüfsystems zur schnellen Detektion von topografischen Fehlern auf Bauteiloberflächen mittels Lasergitterprojektion"
Fraunhofer-Verbund Produktion
Chemnitz
vor 1 Tg.

Auftretende Oberflächenfehler stellen ein hohes technisches und ökonomisches Risiko für industrielle Hersteller dar, wenn diese Fehler nicht frühzeitig und zuverlässig erkannt werden.

Insbesondere bei gepressten Blechbauteilen stellen lokale Materialausdünnungen (sog. Einschnürungen) und Welligkeiten, die aufgrund eines ungleichmäßigen Nachfließens des Materials während des Umformens entstehen, ein häufiges und unter Prozessbedingungen oft schwer zu detektierendes Problem dar.

Ein weiteres Beispiel sind beschichtete, insbesondere lackierte, Bauteile, bei denen Fehler im Grundkörper, Flusen, Einschlüsse oder lokal ungleichmäßiger Schichtauftrag häufig zu topografische Oberflächenfehlern im finalen Produkt führen.

Ziel dieser Arbeit ist es, ein schnell arbeitendes, optisches Prüfsystem für topografische Fehler auf Oberflächen von Bauteilen zu entwickeln.

Das Funktionsprinzip soll auf der Projektion eines Lasergitters basieren, dessen Abbild auf der Bauteiloberfläche mit einer Kamera erfasst wird.

Anhand der Auswertung lokaler Verzerrungen dieses Abbildes sollen feine topografische Fehler erkannt werden. Hierfür ist es erforderlich ein geeigneterer Versuchsaufbau zu entwickeln und in Betrieb zu nehmen.

Für die Entwicklung der zugehörigen Auswertungssoftware soll das Software-Framework XEIDANA® genutzt und ggf. im Rahmen der Arbeit um erforderliche Zusatzfunktionen erweitert werden.

Die Validierung erfolgt anhand von Versuchsreihen im Labormaßstab.

Schwerpunkte der Arbeit

  • Recherche Stand der Technik und Wissenschaft (automatische Qualitätsüberwachung, Kameratechnik, Risserkennung, Klassifizierung von Oberflächenfehlern, Normenrecherche),
  • Anforderungsanalyse unter Berücksichtigung der Randbedingungen in der industriellen Produktion,
  • Entwicklung des mechanischen und elektrischen Prüfaufbaus (Rahmenkonstruktion, Halterungen, elektrisch / steuerungstechnischer Aufbau),
  • Entwicklung eines Software-Prototypen für die Bilderfassung und Fehlerdetektion,
  • Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse.
  • Was Sie mitbringen

  • strukturierte selbstständige Arbeitsweise,
  • schnelle Auffassungsgabe,
  • termingerechtes Arbeiten,
  • Kenntnisse im Bereich der Prüftechnik.
  • Was Sie erwarten können

  • Einblick in spannende Forschungsprojekte im Bereich der Prüftechnik und Automation,
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die Thematik auf Basis des vorhandenen Kenntnisstandes,
  • enge Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeitende,
  • Sprungbrett in die freie Wirtschaft,
  • gute Karrierereferenz,
  • Freiraum und Verantwortung,
  • Praxisnähe durch Projektarbeit,
  • moderne technische Ausstattung,
  • Austausch mit Fachkolleginnen und Fachkollegen innerhalb des Instituts und der Fraunhofer-Gesellschaft,
  • Campusnähe.
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gern :

    Dipl.-Ing. Alexander Pierer

    Tel. : +49371 5397 1203

    Dipl.-Inf. Thomas Wiener

    Tel. : +49371 5397 1757

    Bitte bewerben Sie sich bevorzugt online unter Anhang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen (individuelles Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Notenübersicht, Immatrikulationsbescheinigung).

    Kennziffer : IWU Arb 124 Bewerbungsfrist : 30.06.2021

  • Fraunhofer-Gesellschaft
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular