Ingenieur/in (Uni-Diplom / Master) für die Eisenbahn- und Bauaufsicht
Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen
Frankfurt/Main, DE
vor 22 Std.

Ihr Profil

Zwingende Anforderungskriterien

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom / Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Vertiefungsrichtung Verkehrswege-
  • oder Eisenbahnbau oder vergleichbarer Fachrichtung oder Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Dienst im Fachbereich Bauwesen

    Wichtige Anforderungskriterien

  • Erfahrungen und umfassende Kenntnisse im Bereich des Eisenbahn-Oberbaus
  • Ausgeprägte Eigeninitiative, Verantwortung, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbstständig in neue Aufgaben-gebiete einzuarbeiten
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse im Hinblick auf die EDV-gestützte Verwaltung von Baumaßnahmen
  • Sicheres / kompetentes Auftreten / Verwaltungshandeln, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen im Umgang mit Dritten
  • Ausgeprägte Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, fachliche Kompetenz und Zuverlässigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Gleistauglichkeit (Prüfung durch Arbeitgeber)
  • Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o.g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des höheren bautechnischen Dienstes der BesGr A 13h und A 14 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben.

    Für befristet Beschäftigte ist ein Einsatz nach den Regelungen des 14 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) - Befristung mit Sachgrund - möglich.

    Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über ein abgeschlossenes Studium (Uni-Diplom / Master) der o.

    g. Fachrichtung verfügen ( 24 BLV).

    Unser Angebot

    Der Dienstposten ist nach A 13h / 14 BBesO bzw. E 13 TVöD bewertet.

    Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung durch die BAV Aurich höchstens in die Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

    Wir bieten Ihnen :

  • einen Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung,
  • einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes,
  • eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit).
  • Besondere Hinweise

    Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.

    Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

    Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit der Telearbeit.

    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt.

    Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden.

    Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.

    Nähere Informationen über das Eisenbahn-Bundesamt als Arbeitgeber finden Sie unter

    Bewerben
    Zu Favoriten hinzufügen
    Aus Favoriten entfernen
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Fortfahren" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen