Studentische Hilfskraft
RWTH Aachen University
Aachen, DE
vor 2 Tg.

Unser Profil

Das Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Piller, Prof. Dr. Oliver Salge und Associate Professor Dr.

David Antons. Derzeit lehrt und forscht am TIM-Institut ein interdisziplinäres Team aus den Bereichen der Betriebswirtschaft, Psychologie, Informatik und dem Ingenieurwesen in enger Kooperation mit den ingenieurswissenschaftlichen Instituten der RWTH Aachen.

Ein Schwerpunkt der aktuellen Forschung liegt auf dem Management disruptiver Innovation, der Technologieakzeptanz und -adaption, der situativen Gestaltung von Innovationsprozessen und insbesondere auf der Integration externer Akteure in interne Innovationsvorhaben.

Ihr Profil

oSie studieren an einer der Aachener Hochschulen

oSie sind an einer langfristigen Anstellung interessiert (mind. 1 Jahr)

oSie befinden sich am Ende Ihres Bachelorstudiums, bzw. im ersten Masterjahr (Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwesen oder Informatik)

oIhr Notendurchschnitt ist besser als 2,0 im Master und Bachelor für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften und Psychologie / 2,0 im Master und 2,7 im Bachelor für Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwesen und Informatik

oSie haben fortgeschrittene Programmierkenntnisse in Skriptsprachen (z.B. Python oder R) für Aufgaben im Bereich Data Science und Machine Learning

oHaben gute Kenntnisse in der Beschaffung, Aufarbeitung / Kuration und statistische Analyse (z.B. Faktoren-, Cluster-, Regressionsanalysen etc.

von Daten in Form von quantitativen oder textuellen Daten

oSie haben erste praktische Arbeitserfahrungen durch ein studentisches Praktikum, Werkstudententätigkeit oder studentische Beratung gemacht

oSie sind flexibel und können eigenständig arbeiten

oSie arbeiten gerne im Team

oSie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

oSie besitzen sehr gute Microsoft Office-Kenntnisse und haben eine starke IT-Affinität

Ihre Aufgaben

oMitarbeit in verschiedenen Forschungsprojekten (Ford - RWTH Aachen Alliance Project : Blockchain based ecosystem for new autonomous driving enabled business models)

oMitarbeit im Aufbau des Blockchain Reallabors NRW (https : / / blockchain-reallabor.de / )

oEigenständige Forschungsanalysen zu Geschäftsmodellinnovation, Plattform- & Blockchain-Ecosysteme sowie Open Innovation

oForschungsdaten Auf- und Vorbereitung

oUnterstützung in der Lehre

Unser Angebot

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 3 Monate. Wir sind an einer langfristigen Einstellung von min. 1 Jahr interessiert

Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 8-12 Stunden.

Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Melde diesen Job
checkmark

Thank you for reporting this job!

Your feedback will help us improve the quality of our services.

Bewerben
E-Mail
Klicke auf "Fortfahren", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
Fortfahren
Bewerbungsformular