Medizinischer Dokumentar (m/w/d) in Braunschweig
Städtisches Klinikum Braunschweig
Hannover, DE
vor 4 Tg.

Medizinischer Dokumentar (m/w/d)

| Stellennummer: 2730 | Neurologie, Salzdahlumer Straße 90, 38126 Braunschweig | Teilzeit | zum nächstmöglichen Termin | Befristung bis 31.12.2024, In Teilzeit mit 50% befristet mit der Option auf Verlängerung. | Bewerbungsfrist: 28.09.2022

Die Städtische Klinikum Braunschweig gGmbH ist das Krankenhaus der Maximalversorgung für die Region Braunschweig und mit 1.499 Planbetten eines der größten Krankenhäuser in Deutschland. Mit 21 Kliniken und zehn selbstständigen klinischen Abteilungen sowie sieben Instituten wird nahezu das komplette Fächerspektrum der Medizin abgedeckt. Pro Jahr werden fast 50.000 Patienten stationär und mehr als 200.000 Patienten ambulant behandelt. 

Das erwartet Sie bei uns

  • Dokumentation im QS-Arbeitsplatz (Modul 88/1, Schlaganfallregister "Qualitätssicherung Schlaganfall Nordwestdeutschland") als Datengrundlage für die Zertifizierung als überregionale Stroke-Unit
  • Mit-/Zuarbeit für die Stroke-Unit-Rezertifizierungen sowie externe und interne Audits inkl. Datenerhebungen
  • Kontrolle der Einhaltung erlösrelevanter Parameter der OPS-Codes für das Medizin-Controlling und deren Abrechnung
  • Dokumentation im QS-Arbeitsplatz (Modul 10/2), Karotis-Revaskularisation (gesetzliche Verpflichtung)
  • Rekrutierung und Dokumentation von MS-Patienten für das MS-Register der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) als Datengrundlage für die Zertifizierung als überregionales MS-Zentrum
  • Bearbeitung von Befundanfragen/Aktenanfragen
  • Unterstützung/Entlastung des ärztlichen Dienstes z.B. bei MDK-Anfragen o.ä.
  • Archivierung von Krankenbelegen

Das bieten wir Ihnen

Entgeltgruppe 6 TVöD

In Teilzeit mit 50% befristet mit der Option auf Verlängerung

Das erwarten wir von Ihnen

Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Dokumentar (m/w/d), eine vergleichbare Ausbildung ggf. mit Berufserfahrung oder sind Quereinstiger? 

Außerdem verfügen Sie über eine selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Flexibilität und Engagement? Haben Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit mit allen am Behandlungsprozess Beteiligten sowie gute kommunikative und organisatorische Erfahrungen?

Einsatzfreude, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit runden Ihr Proifl ab?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Einstellungsvoraussetzung ab 16.03.2022: Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach dem 31.12.1970 Geborene und Immunität/Schutzimpfung gegen SARS-CoV-2 (Covid-19). Je nach Berufsgruppe/Einsatzbereich sind noch weitere Impfnachweise vorzulegen.

Unsere Zusatzleistungen

  • Be­rufs­un­fä­hig­keitsver­si­che­rung
  • Be­trieb­li­che Al­ters­vor­sor­ge
  • Be­trieb­li­ches Ge­sund­heitsma­nage­ment
  • Be­triebs­kin­derta­ges­stät­te
  • Busi­ness Bike
  • Cor­po­ra­te Be­ne­fits
  • Dop­pel­kar­rie­ren
  • Fort- und Wei­ter­bil­dung
  • Gleich­stel­lungsre­fe­rat
  • Hilfs­an­ge­bo­te (So­zi­al­be­treu­ung, Kon­flikt­lö­sung)
  • Job­ti­cket für den öf­fent­li­chen Nah­ver­kehr
  • KNUT, PaU­LA und Han­nA
  • Le­ben in Braun­schweig
  • Le­bens­ar­beitszeit­kon­ten
  • Per­so­nal­kauf in der Apo­the­ke
  • Per­so­nal­re­stau­rants in den Kli­nik­stand­or­ten
  • Teil­nah­me am Kin­der­fe­ri­en­pro­gramm (FiBS) der Stadt Braun­schweig
Melde diesen Job
checkmark

Thank you for reporting this job!

Your feedback will help us improve the quality of our services.

Bewerben
E-Mail
Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
Weiter
Bewerbungsformular