W 2-Professur für Didaktik der Physik
Leibniz-Gemeinschaft
Kiel
vor 1 Tg.

Die Christian-Albrechts-Universität und das IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik wollen mehr qualifizierte Frauen für Professuren gewinnen.

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und das IPN Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik beabsichtigen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W 2-Professur für Didaktik der Physik

zu besetzen.

Die Professur ist am IPN angesiedelt. Das IPN ist eine selbstständige Stiftung des öffentlichen Rechts mit überregionaler und gesamtstaatlicher Ausrichtung (Institut der Leibniz-Gemeinschaft).

Mit der Professur ist die stellvertretende Leitung der Abteilung Didaktik der Physik verbunden.

Die / Der zukünftige Stelleninhaber / in soll das Fachgebiet Didaktik der Physik in Forschung und Lehre vertreten. Das Forschungsprogramm des IPN gliedert sich in interdisziplinär bearbeitete Forschungslinien.

Es wird erwartet, dass sich der / die Stelleninhaber / in mit ihrer / seiner Forschungstätigkeit in dieses Forschungsprogramm einbringt.

Im Bereich der Lehre ist das Fach Didaktik der Physik in der gymnasialen Lehramtsausbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zu vertreten.

Eine Mitarbeit an der strategischen Weiterentwicklung des IPN und die Beteiligung an Leitungs- und administrativen Aufgaben des IPN wird erwartet.

Von der / dem Bewerber / innen wird erwartet :

  • hervorragende Leistungen in der empirischen physikdidaktischen Forschung nachgewiesen durch nationale und internationale Publikationen
  • sehr gute Kenntnisse in empirischen Forschungsmethoden
  • erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln
  • Erfahrungen in der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Erfahrung in der Lehre im Fach Didaktik der Physik
  • Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium im Fach Physik, möglichst im gymnasialen Lehramt, oder ein vergleichbarer internationaler Studienabschluss, eine Promotion im Fach Didaktik der Physik sowie eine Habilitation bzw.

    vergleichbare wissenschaftliche Leistungen oder eine Juniorprofessur im Fach Didaktik der Physik.

    Auf die Einstellungsvoraussetzungen des 61 des Hochschulgesetzes des Landes Schleswig-Holstein wird hingewiesen. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage www.

    berufungen.uni-kiel.de.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular