wiss. Hilfskraft (m/w/d) für »DIE ENTWICKLUNG VON WEB-ANWENDUNGEN IN DER MATERIALINFORMATIK – BACKEND DEVELOPER« (IWM-2020-21)
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Freiburg, DE
vor 4 Tg.

DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKSTOFFMECHANIK IWM IN FREIBURG SUCHT FÜR SEIN GESCHÄFTSFELD Fertigungsprozesse AB SOFORT EINE / N

wiss. Hilfskraft (m / w / d) für DIE ENTWICKLUNG VON WEB-ANWENDUNGEN IN DER MATERIALINFORMATIK BACKEND DEVELOPER (IWM-2020-21)

Das Team Materialinformatik arbeitet an der Digitalisierung von Daten und Wissen über Materialien. Unsere Arbeit beinhaltet die Anwendung von Informatikwerkzeugen und -paradigmen, wie maschinelles Lernen und Knowledge Engineering, auf dem Gebiet der Materialwissenschaft.

Als bekanntes materialwissenschaftliches Institut ist das Fraunhofer IWM in einer einzigartigen Position, um eine führende Rolle auf dem aufstrebenden Gebiet der Materialinformatik zu spielen, das Teil der Initiative Industrie 4.0 ist.

Ihre Aufgaben :

Die Entwicklung von Kerntechnologien für die Digitalisierung der Materialwissenschaften zu unterstützen. Dies beinhaltet :

  • Integration von Daten, die aus verschiedenen Quellen wie Datenbanken und Simulationsmaschinen stammen
  • Entwicklung intelligenter Funktionalitäten für die Datenabfrage und Inferenz
  • Anwendung von Algorithmen und Techniken des maschinellen Lernens für Anwendungen in der Materialwissenschaft
  • Was Sie mitbringen

    Mindestqualifikationen :

  • Sie sind derzeit in einem Bachelor- oder Master-Studiengang der Informatik oder eines verwandten technischen Fachgebiets eingeschrieben
  • Programmierkenntnisse in Python
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wünschenswerte Qualifikationen :

  • Erfahrung mit Datenbanken, insbesondere mit Wissensdatenbanken
  • Erfahrung mit maschinellem Lernen
  • Erfahrung mit Entwickler-Tools wie Git und Docker
  • Interesse und Fähigkeit neue Werkzeuge nach Bedarf zu erlernen
  • Teamgeist
  • Was Sie erwarten können

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit im Bereich Fertigungsprozesse mitzuarbeiten. Sie unterstützen uns bei der Bearbeitung von Forschungsprojekten zu technisch relevanten Fragestellungen.

    Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

    Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.

    Die monatliche Arbeitszeit beträgt ca. 40-80 Stunden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Bewerben
    E-Mail
    Wenn ich auf "Fortfahren" klicke, gebe ich neuvoo das Einverständnis, meine Informationen zu speichern und mir wie in den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen beschrieben, personalisierte E-Mail Alerts zu schicken.
    Fortfahren
    Bewerbungsformular