Ausbildung zum Industriekeramiker Verfahrenstechnik (m/w/d)
Villeroy & Boch
Torgau, Germany
vor 5 Tg.

Villeroy & Boch ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte. Das im Jahr 1748 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mettlach / Deutschland steht für Innovation, Tradition und Stilsicherheit.

Als renommierte Lifestyle-Marke ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Dining&Lifestyle in 125 Ländern vertreten.

Was wir Ihnen bieten : Bei Villeroy & Boch erwarten Sie spannende Aufgaben, dynamische Teams und Spaß an der Arbeit. All das finden bei uns junge Menschen, die bereit sind, die Schulbank gegen einen abwechslungsreichen Jobeinstieg bei uns zu tauschen und den Berufsalltag kennenzulernen.

Was Sie erwartet :

Von derMasse zur Tasse!

Industriekeramikerfür Verfahrenstechnik stellenkeramische Massenartikel her. Sie bereiten Rohstoffe wie Ton oder Kaolin zukeramischen Grundmassen auf, stellen Glasuren her und gießen Arbeitsformen ausGips.

Die keramischen Massen formen sie und stellen Rohlinge sowohl manuell alsauch maschinell her, vor allem mithilfe von Formgebungsmaschinen wie Pressen,Gießmaschinen oder auch computergesteuerten Zerspanungsmaschinen.

Während desgesamten Herstellungsprozesses überwachen sie die Produktqualität,dokumentieren die Ergebnisse und haben dabei stets die Optimierung derVerfahren im Blick.

Alsangehender Industriekeramiker Verfahrenstechnik lernst du die einzelnenProduktionsschritte von der Masseaufbereitung, Formenherstellung, Formgebung,Trocknen, Glasieren, Brennen und Endbearbeitung von keramischen Werkstoffenkennen und wie du die Produktionsergebnisse richtigdokumentierst.

Da du als Industriekeramiker immer wieder die Qualität deinerProdukte überprüfen musst, übst du bereits in der Ausbildung, Fehler schnell zuerkennen und Lösungen zu finden.

Du erfährst, wie du Arbeitsergebnissebewertest und kannst auch direkt mit anpacken zu Beginn noch unter Aufsicht,später dann auch in eigener Verantwortung.

In der Berufsschule im BSZ Meißen wirst du im Blockunterrichtauf die Praxis im Betrieb vorbereitet und erlernst die Theorie derKeramikherstellung.

Dazu gehören bspw. die chemischen Formeln der Bestandteileder Rohstoffe. Du erfährst, zu welchen Temperaturen Porzellan gebrannt werdenkann, welche Werkzeuge und Werkstoffe du zur Herstellung benötigst und wie dudie Mischungsverhältnisse bei der Herstellung der Rohmasse berechnest.

Nebenvielen weiteren interessanten Ausbildungsinhalten erfährst du, wie sichHalbfabrikate und Fertigprodukte durch thermische Prozesse verändern können.

Außerdem wirst du dich mit den unterschiedlichen Automatisierungssystemenbeschäftigen, die in der Verfahrenstechnik zum Einsatz kommen.

An Flächen- undVolumenberechnungen, an Schnittdarstellungen und technischen Skizzen kommst dunatürlich nicht vorbei Lust auf Mathe, Physik und Technik solltest auf jedenFall haben!

Nebeneiner inhaltlich hochwertigen Ausbildung in einem namenhaften Unternehmen, hastdu bei uns auch eine berufliche Perspektive.

Die Vergütung und Zusatzleistungenerfolgen gemäß dem MTV der feinkeramischen Industrie Ost.

Was wir erwarten : Bist du

Bist du

  • handwerklich geschickt?
  • interessiert an Mathe?
  • bereit, auch unter Maschinenlärm zu arbeiten?
  • bereit, dir die Hände schmutzig zu machen?
  • Kannst du

  • dich über einen längeren Zeitraum gut konzentrieren?
  • dir vorstellen, dich mit schwierigen technischen Zusammenhängen auseinanderzusetzen?
  • Du besitzt

  • einen abgeschlossen Hauptschul- oder Realschulabschluss bzw. wirst im Sommer 2021 deinen Abschluss in mittlerer Reife machen,
  • gute Mathematik- und Physikkenntnisse,
  • ausgeprägte Sorgfalt und Ausdauer,
  • eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie technisches Verständnis?
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular