Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/div) im SOEP
DIW Berlin
Berlin, DE
vor 1 Tg.

Aufgaben

  • Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ)
  • Durchführung eigenständiger surveymethodologischer Analysen (inkl. Generierung von Gewichtungsvariablen) und Vermittlung der Ergebnisse an die Kooperationspartner im FGZ-Forschungsverbund
  • Wissenschaftliche Tätigkeit im Bereich Surveymethodik durch die Entwicklung und Erarbeitung von surveystatistischen Verfahren zum Umgang mit selektivem Ausfall und fehlenden Werten (vor allem bei Einkommensdaten und fehlenden Werte bei sozialen Netzwerkinformationen)
  • Vermittlung von Nutzungskompetenzen innerhalb des FGZ-Forschungsverbunds in Bezug auf die an der SOEP-Befragung orientierten Daten (d.
  • h. Personen- und Haushaltsbezogene Datengenerierungen sowie Gewichtung im Paneldesign)

  • Präsentation der Studienergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie Publikation der Forschungsergebnisse in einschlägigen Fachzeitschriften
  • Koordination der Zusammenarbeit mit dem Feldinstitut und den einzelnen Kooperationspartnern im FGZ-Forschungsverbund
  • Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium in der Statistik, Soziologie, Politik- oder Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt empirische Sozialforschung oder einem verwandten Bereich
  • Eine abgeschlossene Promotion in einem der Bereiche ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Datenanalysemethoden und Software (Stata, R oder Python)
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Surveymethodik sowie -statistik
  • Sehr gute Kenntnisse in der quantitativen Analyse empirischer Daten
  • Erfahrungen in der Analyse von (Haushalts-)Panelstudien bzw. Längsschnittstudien
  • Erfahrungen in der Konzeption von (Haushalts-)Panelstudien bzw. Längsschnittstudien sind von Vorteil
  • Inhaltliche Kenntnisse in der Erforschung von Faktoren, die den Gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern, sind von Vorteil
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache sowie die Fähigkeit, Forschungsergebnisse öffentlichkeitswirksam in der Fachwelt zu präsentieren und wissenschaftliche Diskurse zu bestreiten
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • Wir bieten

  • Die Möglichkeit an der Mitarbeit in einem innovativen und interdisziplinären Forschungsprojekt
  • Die Integration eigener Forschung im Rahmen des Sozio-oekonomischen Panels
  • Gestaltungsfreiheit für eigene Forschungsfragen und Schwerpunkte innerhalb des Projekts
  • Die Möglichkeit flexibel (bzgl. Ort und Zeit) zu arbeiten
  • Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular