Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%) mit überwiegender Tätigkeit in der Lehre am Institut für Sportwissenschaft
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Kiel, Germany
vor 4 Tg.

Am Institut für Sportwissenschaft der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 1. Februar 2022 die Stelle alswissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%)mit überwiegender Tätigkeit in der Lehrezu besetzen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht der einer halben Vollbeschäftigung (zz. 38,7 Stunden). Die Lehrverpflichtung beträgt 6 LVS pro Woche.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TV-L.Aufgabengebiete : Zu den Aufgaben gehören : Lehre vornehmlich in der Angewandten Sportwissenschaft in erster Linie im Bachelor Studiengang, möglichst breite Einsatzmöglichkeit in verschiedenen Sportarten, Bewegungsfeldern und Lehrveranstaltungen nach Bedarf des Hauses.

Übernahme einer Funktionsaufgabe für die strategische Weiterentwicklung der Lehreinheit, z.B. Studiengangsmanagement oder spezifische StudierendenbetreuungUnterstützung des / der geschäftsführenden Instituts-Direktor*in als geschäftsführende*r Mitarbeiter*in ggf.

in Rotation mit einer weiteren zu besetzenden StelleDienstleistungen in Forschung und Selbstverwaltung Einstellungsvoraussetzungen : Erwartet werden : ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Fach Sportwissenschafteine qualifizierte Promotion im Fach Sportwissenschaft (mindestens magna cum laude)durch Publikationen nachgewiesene Forschungsqualifikation im Bereich der Gesundheit oder wiss.

Methodenlehre.umfängliche akademische Lehrerfahrungen in Lehrveranstaltungen in den geforderten Bereichen.nachgewiesene Kompetenzen und praktische Erfahrungen in der methodisch-didaktischen Weiterentwicklung akademischer Lehrveranstaltungen (z.

B. aus dem Bereich der hochschuldidaktischen Weiterbildung). Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerber*innen.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität.

Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein : Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Melde diesen Job
checkmark

Thank you for reporting this job!

Your feedback will help us improve the quality of our services.

Bewerben
E-Mail
Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
Weiter
Bewerbungsformular