Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Antennen- und HF-Design in der Gruppe Millimeterwelle
Fraunhofer-Verbund Produktion
Berlin
vor 20 Std.

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut erforscht und entwickelt innovative Technologien für zukünftige Mobilfunksysteme der 5.

Generation (5G) und darüber hinaus. Schwerpunkt der Forschungsgruppe Millimeterwelle bilden Design, Simulation und Implementierung mobiler Kommunikationssysteme im Frequenzbereich zwischen 6 GHz und 300 GHz.

Als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Antennen- und HF-Design unterstützen Sie uns bei der Erforschung und Entwicklung neuartiger Antennenstrukturen und Hochfrequenzkomponenten.

Ihre zukünftigen Tätigkeiten umfassen u.a. :

  • Design, Simulation und experimentelle Evaluierung neuartiger Mehrantennenstrukturen für zukünftige Mobilfunkgenerationen
  • Entwicklung, Implementierung und Integration aktiver und passiver HF-Komponenten für die Millimeterwellen- und Sub-THz-Funkübertragung
  • Aktive Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten inklusive Projektorganisation und -leitung
  • Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen
  • Was Sie mitbringen

  • Ein mit guten Studienleistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Fachrichtung Elektrotechnik (Master / Diplom), vorzugsweise mit Schwerpunkt Hochfrequenztechnik
  • Fundierte theoretische Kenntnisse in der Hochfrequenztechnik und Nachrichtentechnik
  • Grundkenntnisse im Entwurf von Antennen und HF-Komponenten
  • Erfahrung im Umgang mit EM-Simulationssoftware (HFSS, CST, ADS) und MATLAB
  • Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit gepaart mit hoher Motivation und Eigeninitiative sowie eigenverantwortlicher und zielorientierter Arbeitsweise, Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Darüber hinaus wünschenswert :

  • Kenntnisse im Programmieren mit Python oder C / C++
  • Erfahrung im Bereich Millimeterwellenkommunikation
  • Tiefergehende Kenntnisse in aktuellen Übertragungsstandards in den Bereichen Mobilfunk (3GPP 5G NR) und WLAN / WPAN (IEEE 802.11, IEEE 802.15)
  • Was Sie erwarten können

    Wir bieten Ihnen eine wissenschaftlich erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut sowie die Mitarbeit in einem internationalen, freundlichen und engagierten Team.

    Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit in gut ausgestatteten Laboren zu interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beizutragen, sowie Unterstützung bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

    Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

    Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

    Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Möglichkeit auf Verlängerung.

    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Bitte stellen Sie alle wichtigen Bewerbungsunterlagen (Diplom- bzw. Masterzeugnis und -urkunde, Arbeitszeugnisse, Lebenslauf etc.

    in unser Recruiting-Portal ein.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular