Studentische Hilfskraft zum Thema „Prognosen für Energiesysteme“
Fraunhofer-Verbund Produktion
Kassel
vor 4 Tg.

Das Fraunhofer IEE in Kassel forscht in den Be rei chen En er gie wirt schaft und Energiesystemtechnik mit den Schwerpunkten : Energieinformatik, Energiemeteorologie und Geoinformationssysteme, Energiewirtschaft und Systemdesign, Energieverfahrenstechnik und -speicher, Netzplanung und Netzbetrieb, Netzstabilität und Stromrichtertechnik, Thermische Energietechnik.

Rund 400 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angestellte, Studentinnen und Studenten entwickeln Lösungen für die Energiewende und erwirtschaften rund 24 Mio. Euro Er trä ge pro Jahr.

Was Sie mitbringen

  • besonderes Interesse an Erneuerbaren Energien
  • Neugierde für Forschungsfragestellungen
  • Kenntnis einer Programmiersprache, vorzugsweise Matlab
  • die Fähigkeit, mathematische Konzepte in Computerprogramme umzusetzen
  • Je nach Aufgabenstellung wünschenswert sind :

  • Grundkenntnisse der physikalischen Mechanismen der Wind- und PV-Stromerzeugung
  • Grundkenntnisse Statistik und maschinelle Lernverfahren
  • Kenntnis der Verarbeitung von großen Datenmengen
  • Was Sie erwarten können

    Die Gruppe Prognosen für Energiesysteme arbeitet an vielen innovativen und interessanten Forschungsfragestellungen in öffentlich geförderten Projekten und Anwendungen in Industrieprojekten.

    Prognosen des in den nächsten Minuten, Stunden und Tagen erzeugten Stroms sind für die erfolgreiche Integration von Erneuerbaren Energien in das Stromnetz notwendig.

    Sie erlauben z.B. die Planung des Kraftwerkseinsatzes, die kostengünstige Vermarktung des erzeugten Stroms und den optimalen, energiesparenden Einsatz der verschiedenen Energieträger.

    Wir bieten sehr interessante und herausfordernde Aufgaben in verschiedenen öffentlich geförderten Projekten oder Industrieprojekten sowie eine sehr gute Arbeitsatmosphäre.

    Sie bekommen Einblick in Methoden der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens, statistische Methoden und die Erstellung von Prognosen in verschiedenen Anwendungen.

    Wir suchen regelmäßig nach Unterstützung durch wissenschaftliche Hilfskräfte. Immer wieder können wir außerdem Themen für Bachelor- und Masterarbeiten sowie für Praktika anbieten.

    Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

    Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.

    Die monatliche Arbeitszeit kann bis zu 80 Stunden betragen.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular