Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
Justus-Liebig-Universität Giessen
Giessen, Deutschland
vor 20 Std.

Aufgaben :

  • Eigene wissenschaftliche Weiterbildung; hochschuldidaktische Qualifizierung; wissenschaft liche Dienstleistungen in Forschung und Lehre gem. 65 HHG
  • Eigenverantwortliche Überwachung, Dokumentation und Kontrolle der durchgeführten wissenschaftlichen Experimente
  • Wissenschaftliche Ausarbeitung, Verfassung und Beantragung von Tierversuchs genehmigungen in deutscher Sprache
  • Betreuung, Instandhaltung und Koordination einer Mäusekolonie mit bis zu 40 verschiedenen transgenen Stämmen (ca. 500 Mauskäfige)
  • Eigenverantwortliche, selbständige, organisierte und vorausschauende Tätigkeit im Labor. In dieser Funktion erfolgt die Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Mitarbeitern / Mitarbeiter innen, Doktoranden / Doktorandinnen und Kooperationspartnern
  • Pflicht zur Übernahme von Lehraufgaben gemäß Lehrverpflichtungsordnung des Landes Hessen
  • Anforderungsprofil :

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium sowie eine einschlägige abge schlossene Promotion im Fach Biologie, Humanbiologie oder Veterinärmedizin
  • Ein akkreditierter FELASA Kurs der Kategorie C bzw. die Bereitschaft den FELASA C Kurs zu erwerben oder vergleichbare Qualifikation (FELASA Kategorie B mit 3 Jahren Erfahrung im tierexperimentellen Arbeiten, nachgewiesen auf AZ gemeldet) ist Voraussetzung
  • Herausragende Kenntnisse in der Maus-Histologie und -Physiologie sowie genetische Expertise zur Züchtung, Instandhaltung und Genotypisierung von mehrfach transgenen Mauslinien
  • Gute Kenntnisse in mikroskopischen Techniken (Lichtmikroskopie, Fluoreszenzmikroskopie, und konfokale Laserscanmikroskopie) sind von Vorteil
  • Eigenes Interesse sich in neue wissenschaftliche Aufgabenbereiche / Fragestellungen einzu arbeiten, als auch die Teamfähigkeit sich in einer engagierten, internationalen Arbeitsgruppe einzuordnen sowie die gute Zusammenarbeit mit bestehenden Kooperationspartnern
  • Fundierte Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift und sehr gute Deutschkenntnisse sind Voraussetzung
  • Erfahrung mit transgenen Mausmodellen speziell in der Lungenforschung ist von Vorteil
  • Aufgrund der ständig wechselnden und breit gefächerten Versuchsansätze, ist ein hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit unbedingt erforderlich
  • Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissenschafts bereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

    Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Die JLU versteht sich als eine familiengerechte Hochschule.

    Bewerber innen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.

    Melde diesen Job
    checkmark

    Thank you for reporting this job!

    Your feedback will help us improve the quality of our services.

    Bewerben
    E-Mail
    Klicke auf "Weiter", um unseren Datenschutz-und Nutzungsbestimmungen zuzustimmen . Du kriegst außerdem die besten Jobs als E-Mail-Alert. Los geht's!
    Weiter
    Bewerbungsformular