Masterarbeit (FH/Uni): Geräteentwicklung zur Vereinzelung und Klassifizierung von Fischeiern
Fraunhofer-Gesellschaft
Stuttgart, DE
vor 5 Tg.

Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Was Sie mitbringen

  • Erfahrung im Umgang mit CAD-Konstruktionen oder in der Programmierung (C, C#, usw.) z.B. von Mikrokontrollern
  • Erste Erfahrungen im Aufbau von Prototypen oder Prüfständen bringen Sie aus Studium oder Praktika mit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und / oder der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Motivation, Kreativität und selbstständiges Arbeiten
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Arbeitserfahrung in Bio-Laboren ist nicht zwingend erforderlich
  • Was Sie erwarten können

    Zebrafischeier haben sich als äußerst vielversprechenden Modellorganismus für die Zell- und Molekularbiologie etabliert und liefern wertvolle Ergebnisse in der Gen-

    und Medikamentenforschung. Ein kritischer Punkt bei der Untersuchung dieser Eier stellt die Probenvorbereitung dar. Hierbei müssen die Fischeier einzeln prozessiert, sprich auf den Befruchtungszustand hin überprüft und in eine Mikrotiterplatte überführt werden.

    Dieser bisher händisch ausgeführte Arbeitsschritt ist maßgeblich für den Probendurchsatz entscheidend und daher verantwortlich für hohe Personalkosten.

    Das Fraunhofer IPA entwickelt aktuell einen Prototyp, der eine vollautomatisierte Vereinzelung und Klassifizierung der Fischeier, basierend auf einem Machine Learning Algorithmus, durchführt.

    Im Rahmen dieser Arbeit sollen Konzepte und Lösungen generiert werden, welche zur iterativen Optimierung des aktuellen Aufbaus beitragen.

    Diese Ansätze können anschließend aufgebaut und in den aktuellen Prototyp integriert werden. Je nach Interesse und Fähigkeiten kann die Aufgabenstellung jedoch auch flexibel angepasst werden.

    Nähere Informationen zum Projekt gerne im persönlichen Gespräch.

    Zur Aufgabenstellung gehören :

  • Einarbeitung ins Thema Laborautomatisierung / Fischeivereinzelung
  • Analyse der Aufgabenstellung
  • Definition der Problemstellung
  • Recherche von vorhandenen Lösungen
  • Ableitung von Lösungswegen und Auswahl favorisierter Konzepte
  • Auswahl und Entwicklung der notwendigen Komponenten
  • Realisierung des Versuchsstands
  • Verifizierung der getroffenen Annahmen
  • Durchführung von Versuchsreihen
  • Ergebnisdokumentation
  • Die Ausschreibung richtet sich an Studenten der technischen Fachrichtungen, insbesondere Maschinenbau, Mechatronik oder der technischen Kybernetik, wobei für die Bearbeitung nicht zwingend Vorkenntnisse aus der Biologie erforderlich sind.

    Der Bewerber sollte Spaß an einer eigeninitiativen und experimentellen Tätigkeit haben.

    Ein großer Fundus an Geräten und Lösungen sowie die erforderliche Laborinfrastruktur sind am Fraunhofer IPA vorhanden.

    Die Bearbeitung erfolgt am Fraunhofer IPA. Die Dauer der Arbeit beträgt 4-6 Monate, kann jedoch an den jeweiligen Studiengang angepasst werden.

    Für die Dauer der Bearbeitung kann ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt werden.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen : Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt.

    Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Bewerben
    Zu Favoriten hinzufügen
    Aus Favoriten entfernen
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Fortfahren" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen