Bearbeiter / Bearbeiterin Arbeitssicherheit
service.bund.de
Utzedel
vor 11 Tg.

Unternehmen

Die Bundeswehr ist einer der größten Arbeitgeber Deutschlands und mit ihren zivilen und militärischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutschlandweit in vielen Gemeinden stationiert.

Dieses weite Aufgabenfeld und die räumliche Nähe ermöglichen es der Bundeswehr, Sie in den verschiedensten Berufsfeldern einzusetzen.

Aufgabengebiet :

  • Unterstützung der Fachkraft für Arbeitssicherheit (FAS) in allen Fragen der Arbeitssicherheit einschließlich der menschengerechten Gestaltung der Arbeit, unter Beachtung des berufsgenossenschaftlichen Vorschriften- und Regelwerks,
  • zentraler Dienstvorschriften und weiteren in der Bundeswehr zu beachtenden Bestimmungen.-Mitwirken der bei Erstellung von Gefährungsbeurteilungen
  • Mitwirken bei der Erarbeitung von Stellungnahmen zu Arbeitsbedingungen, Arbeitsplätzen und -mitteln
  • Beratung von Vorgesetzten zu arbeitsschutzrelevanten Themen
  • Erarbeiten von Unterweisungen
  • Erarbeiten von Betriebsanweisungen
  • Erstellen von Präsentationen zu Arbeitsschutzthemen
  • Vorschriftenrecherche
  • Wahrnehmung der Aufgaben einer Unfallvertrauensperson, dabei :
  • Begehungen im Zuständigkeitsbereich zur Identifizierung möglicher Gefahrenquellen
  • Ansprechpartner / Ansprechpartnerin für alle Mitarbeiter in Fragen des Arbeitsschutzes
  • Teilnahme an entsprechenden Ausschusssitzungen.
  • Zuarbeit im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes, Unterstützung der FAS bei :
  • Recherchen bei fachtechnischen Stellungnahmen für vorgesetzte Dienststellen,
  • Erarbeitung von Berichten und Vorlagen zur Information des Dienststellenleiters / der Dienststellenleiterin und des nachgeordneten Bereiches,
  • Beratung des Dienststellenleiters / der Dienststellenleiterin und des nachgeordneten Bereiches in Brandschutzangelegenheiten,
  • Umsetzung von Erlassen / Weisungen des vorbeugenden Brandschutzes in Durchführungsregelungen an den nachgeordneten Bereich,
  • Organisation und Sicherstellung der Ausbildung des weiteren im Fachbereich eingesetzten Personals (Brandschutzhelfer, Brandschutzbeauftragte)
  • Registrierung der Aktenablage im Fachbereich und Durchführung fachbezogener Bürotätigkeiten
  • Führen der Vorsorgekartei, Sicherstellung der arbeitsmedizinischen Vorsorge im Depot
  • Beratung des Dienststellenleiters / der Dienststellenleiterin
  • Festlegung der erforderlichen arbeitsmedizinischen Vorsorge für die Beschäftigten auf Grundlage der Gefährdungsbeurteilung sowie der Arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung (ArdMedVV)
  • Information und Beratung der Beschäftigten sowie deren Vorgesetzte
  • Beantragung der erforderlichen arbeitsmedizinischen Vorsorge
  • Kontakt und Terminabstimmung mit den zuständigen Betriebsmedizinern
  • Sicherstellung einer gesetzteskonformen Dokumentation
  • Koordination und Überwachung von übertragungspflichtigen Aufgaben für alle Beschäftigten des Depots
  • Verwaltung von Excel- und Acessbasierten Datenbanken
  • Fristenkontrolle
  • Anfertigung von Bestellungen für übertragungspflichtige Aufgaben
  • Unterstützung bei der Auswahl von notwendigen Weiterbildungen
  • Erarbeitung von fachlichen Stellungnahmen bspw. auf Grundlage der Betriebssicherheitsverordnung
  • Qualifikationserfordernisse

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen, personalverwaltenden oder technischen Bereich
  • sichere Kenntnisse im Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln insbesondere sehr sichere Anwendung von Excel, Powerpoint und Word
  • effektive und strukturierte Arbeitsweise
  • uneingeschränkte Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • uneingeschränkte Bereitschaft zur Wahrnehmung mehrtägiger Dienstreisen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B, sowie die Bereitschaft ein Dienst-Kfz zu führen
  • Kenntnisse in der Verwaltungsarbeit / Stabsarbeit wünschenswert
  • Alle Qualifikationsnachweise sind den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

    sonstige Informationen

    Der Dienstposten ist aus heutiger Sicht struktursicher und grundsätzlich telearbeitsfähig. Eine ganztägige Ansprechbarkeit sollte jedoch gewährleistet sein.

    Während der Einarbeitungszeit wird die Ausübung von Telearbeit ausgeschlossen.

    Jeder Dienstposten ist im Regelfall für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet.

    Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten.

    Interessenbekundungen von strukturbetroffenem Zivilpersonal gehen denjenigen von nicht strukturbetroffenem Zivilpersonal vor.

    Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 6 erfolgt unter Beachtung des 12 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw.

    Ergänzende Informationen

    Bewerbungen sind bis zum 24.06.2018 an das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Torgelow zu richten.

    Bitte nutzen Sie die Möglichkeit sich über das Bewerberportal ( zu bewerben und pflegen Sie Ihre Daten hier ein.

    Hinweis für Papierbewerbungen :

    Bewerbungen in papierform schicken Sie bitte an das

    Bundeswehr-DiePstleistungszentrum Torgelow

    17358 Torgelow

    Ihre Bewerbungen können im Anschluss an das Bewerbungsverfahren nur zurückgesandt werden, sofern ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag der Bewerbung beiliegt.

    Andernfalls wird Ihre Bewerbung nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

    Bewerben
    Bewerben
    Meine Email
    Wenn Sie auf "Weiter" klicken, stimmen Sie zu, dass neuvoo Ihre persönliche Daten, die Sie in diesem Formular angegeben haben, sammelt und verarbeitet, um ein Neuvoo-Konto zu erstellen und Sie gemäß unserer Datenschutzerklärung per Email zu benachrichtigen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie diesen Schritten folgen.
    Fortfahren
    Bewerbungsbogen